Rolf Hochhuth erinnert an Churchill-Aussage zur Monarchie in Deutschland


Foto: Die ältesten Enkel Wilhelms II.

„Es gibt Mirakel in der Geschichte, denen wir mit Vernunft nicht beikommen. Schrecklich, oder?
Ich glaube auch, daß Churchill recht hatte, als er 1951 auf der Überfahrt nach Amerika zu Außenminister Anthony Eden sagte:
‚Hätte man 1918 einen Enkel des Kaisers [Wilhelms II.] auf dem Thron gelassen, die Welt hätte den Hitler nie zu sehen gekriegt.‘
Die Monarchie ist nicht schlecht.“

– Rolf Hochhuth in DIE WELTWOCHE, Zürich, Heft 21/2015, S. 54