„Ausbruch des 1. Weltkriegs: Wieviel Schuld hatte der deutsche Kaiser?“

Die Zeitung Hessische/Niedersächsische Allgemeine fragt, wieviel Schuld Kaiser Wilhelm II. am Ausbruch des 1. Weltkrieges hatte. Sie stellt der Extremthese John Röhls, der von einer Maximalschuld ausging, u.a. die zwei Friedensinitiativen des Kaisers entgegen und bringt entlastende Zitate der Historiker Wolfgang Mommsen und Christopher Clark.

Lesen Sie den ganzen Artikel unter:
www.hna.de/nachrichten/politik/ausbruch-weltkriegs-wieviel-schuld-hatte-deutsche-kaiser-3696982.html

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Wieder einmal herzlichen Dank für die Informationen.
    Ich empfehle derzeit den Fernsehsender ARDalpha, auf dem interessante und wohltuend sachliche Dokumentatioen, leider nur am Samstagabend, gesendet werden, die sich mit der Zeit noch vor der Reichsgründung 1870 bis zum Versailler Diktat beschäftigen.
    Auch so bekommt man viele nützliche Informationen, die ein jahrzehntelang gepflegtes Bild zurechtrücken. So macht Geschichte Spaß!

  2. Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich dafür bedanken, daß Sie diese Seiten ins Internet gestellt haben und unterhalten. Weitermachen!
    Es ist für mich sehr beglückend zu erleben, wie der Graben zwischen dem, was ich als Kind erzählt bekommen habe und dem, was ich gelehrt bekommen habe, durch die neuere (entideologisierte) Forschung langsam verschwindet. Innerer Frieden durch Klarheit und Wahrheit.
    Je mehr ich lese, umso mehr berührt mich das Schicksal S. M..

    Danke! „Bleiben Sie dran“!

  3. Der Anteil des Kaisers am Kriegsausbruch ist doch ziemlich offensichtlich. Er war es, der den sogenannten Blankoscheck ausgestellt hat. Und das war seine persönliche Entscheidung, die er getroffen hat ohne seine Berater insbesondere ohne den Reichskanzler zu fragen. Der hat dieser Entscheidung erst nachträglich zugestimmt.
    Wohlgemerkt: Daraus folgt keine Alleinschuld Deutschlands oder Wilhelms II., wohl aber, daß der deutsche Anteil an der Kriegsschuld von Wilhelm II. zu verantworten ist.
    Ich habe das hier genauer ausgeführt.
    http://gallia-pontificia-arelatensis.blog.de/2014/07/01/kriegsschuldfrage-5-wilhelms-ii-anteil-ersten-weltkrieg-18760720/


—  Bei diesem Beitrag sind keine weiteren Kommentare mehr möglich.  —